www.personcentered.net

 
zurück zur Literaturübersicht

spezielle Problembereiche und Störungen

Allgemeine Psychopathologie und Diagnostik
Binder, U. Empathieentwicklung und Pathogenese in der Klientenzentrierten Psychotherapie 1994 kompetent, neu, wichtig, aber nicht angenehm zu lesen

Binder U. Studien zu einer störungsspezifischen klientenzentr. Psychotherapie 1991

ausgezeichnete Charakterisierung von Störungen in ihrer Tiefenstruktur samt Konsequenzen für die Therapie – unbedingt empfehlenswert
Braun Selbstaktualsierung vs. Verhaltenskontrolle 1983

Dörner K. Irren ist menschlich. Lehrbuch der Psychiatrie und Psychotherapie 1978

leserfreundlich, verständnisvoll, interessant, praxisnah
Eckert et al. Die Entwicklung der Person und ihre Störung. Bd. 1 1993
Kegan, R. Die Entwicklungsstufen des Selbst 1986 Kindt
Linster et al. Die Entwicklung der Person und ihre Störung. Bd. 2 1995

Riemann, F. Grundformen der Angst

unterhaltsame, packende Charakterologie
Rogers C. R. Eine Theorie der Psychotherapie, der Persönlichkeit und der zwischenmenschlichen Beziehung
Rogers / Rosenberg Die Person als Mittelpunkt der Wirklichkeit. (Neuauflage)
Scharfetter, C. Allgemeine Psychopathologie 1976 nüchternes Nachschlagewerk über pathologische Phänomene
Siems Dein Körper weiß die Antwort
Teusch / Finke / Gastpar Gesprächstherapie bei schweren psychiatrischen Störungen 1994 Asanger
Teusch / Finke Krankheitslehre der Gesprächstherapie 1993 Asanger

Alzheimer-Krankheit

Dette Ursula Ein langer Abschied: Der Verlauf einer Alzheimer-Krankheit

Feil Naomi Validation

Feil Naomi Ausbruch in die Menschenwürde

Feldmann Lili Leben mit der Alzheimer.Krankheit

Furtmayer-Schuh Annelies Das große Vergessen - Alzheimer-Krankheit

Führmann Alfred Das Alzheimer-Schicksal meiner Frau: Lebend begraben im Bett

Götte Rose / Lackmann Edith Alzheimer was tun? Eine Familie lernt mit der Krankheit leben

Kleßmann Edda Wenn Eltern Kinder werden und doch eltern bleiben. Die Doppelbotschaft der Alzheimer-Krankheit

Krämer Günther Alzheimer-Kranke betreuen

Krämer Günther Alzheimer-Krankheit: Ursachen, Krankheitszeichen, Untersuchung, Behandlung

Mace Nancy Der 36-Stunden-Tag: Die Pflege des verwirrten alten Menschen

Miesen Bere So blöd bin ich noch lange nicht

Stuhlmann Wilhelm Das Leben vergessen: Leben mit demenzkranken alten Menschen

Thuile Christian Leben mit Vergesslichkeit

Psychosomatik

Binder U. Studien zu einer störungsspezifischen klientenzentr. Psychotherapie 1991

ausgezeichnete Charakterisierung von psychosomatischen Störungen in ihrer Tiefenstruktur samt Konsequenzen für die Therapie – unbedingt empfehlenswert!
Finke / Teusch Gesprächstherapie bei Neurosen und psychosomatischen Erkrankungen 1991 Asanger

Overbeck, G. Krankheit als Anpassung 1984

guter, kompetenter, vielschichtiger Überblick zum Thema

Reisch , Elisabeth  Verletzbare Nähe. Ein klientenzentrierter Weg zum psychosomatischen Patienten 1994 Pfeiffer

praxisnah, perspektivenreich, brauchbar, klug, verständnisvoll

Sontag, S. Krankheit als Metapher 1977

interessante kritische Auseinandersetzung mit einem „Psycho(-somatik-)totalitarismus“
 

Narzissmus

Asper, K. Verlassenheit und Selbstentfremdung 1990

lebensnah, bilderreich, berührend – dürfte sich zu einem Standardwerk entwickeln

Battegay R. Narzissmus und Objektbeziehung 1977

umfassend, genau, wissenschaftlich

Kohut, H. Auf der Suche nach dem Selbst 1993

Praktisches Buch zu den anderen, oft nicht so angenehm zu lesenden Werken Kohuts

Lasch, C. Das Zeitalter des Narzißmus 1995

Etwas oberflächliches, abwertendes, aber aufmerksamkeitserregendes sozialpsychologisches Buch zum Thema

Miller, A. Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst 1979

einfühlsames, engagiertes, bewegendes Fundamentalwerk zum Thema Selbst(wert)
Schellenbaum, P. Die Wunde der Ungeliebten 1988

geistige Behinderung

Lingg, A. Psychische Störungen bei geistig Behinderten 1993

wissenschaftlich, praxiskompetent, fortschrittlich, anregend
Pörtner, Marlis Ernstnehmen – Zutrauen – Verstehen. Personzentrierte Haltung im Umgang mit geistig behinderten und pflegebedürftigen Menschen 1996 Klett-Cotta

Theunissen, G. Empowerment und Heilpädagogik. Ein Lehrbuch 1995

zeigt in nüchterner, nicht sehr angenehmer Aufmachung, doch engagiert einen neuen, hoffnungsmachenden Weg zum Umgang mit Behinderten auf

 

Borderline

Gneist, J. Wenn Hass und Liebe sich umarmen 1995

umfassend, lebensnah, warm

Röhr, H.-P. Weg aus dem Chaos 1997

engagiert, lebensnah

Ess-Störungen

Braun, Christina Nicht ich: Logik, Lüge, Libido

eine brilliante geistesgeschichtliche. Auseinandersetzung mit dem Thema Magersucht

Bruch, H. Der goldene Käfig. Das Rätsel der Magersucht 1982

Sehr kompetent, erhellend, berührend

Schizophrenie

Bäuml, J. Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis. Ein Ratgeber für Patienten und Angehörige 1994 ruhiger Ratgeber, eingängliche Erklärungen

Binder U. Studien zu einer störungsspezifischen klientenzentrierten. Psychotherapie 1994 Klotz

ausgezeichnete Charakterisierung v. Schizophrenie in ihrer Tiefenstruktur samt Konsequenzen für die Therapie – unbedingt empfehlenswert !
Binder, Ute / Binder, Johannes Klientenzentrierte Psychotherapie bei schweren psychischen Störungen. Neue Handlungs- und Therapiekonzepte zur Veränderung Klotz 1994
Böker, Wolfgang / Brenner, Hans Dieter Bewältigung der Schizophrenie Hans Huber Verlag

Dörner K. Irren ist menschlich. Lehrbuch der Psychiatrie und Psychotherapie 1978

leserfreundlich, verständnisvoll, interessant, praxisnah

Riemann, F. Grundformen der Angst

unterhaltsame, packende Charakterisierung des schizoiden Typus
Teusch / Finke / Gastpar Gesprächstherapie bei schweren psychiatrischen Störungen 1994 Asanger

Stress, Burn-out

Knauder, H. Burn-out im Lehrberuf 1996

Depression

Binder U. Studien zu einer störungsspezifischen klientenzentrierten Psychotherapie 1991

ausgezeichnete Charakterisierung depressiven Leidens in seiner Tiefenstruktur samt Konsequenzen für die Therapie – unbedingt empfehlenswert
Moshagen Klientenzentrierte Therapie bei Depression, Schizophrenie und psychosomatischen Störungen 1997 Asanger

Riemann, F. Grundformen der Angst

eingängliche Charakterisierung des depressiven Typus

Angst

Riemann, F. Grundformen der Angst

unterhaltsame, packende Charakterologie der Angst
Tausch Gespräche gegen die Angst
 
zurück zur Literaturübersicht

 

 


community@personcentered.net