Das Personcentered.net wurde im Jahr 2000 gegründet. Es stellte den Versuch dar, zu erproben, ob es möglich sei über das Internet in einer Weise zu kommunizieren, die an Echtheit und Intensität mit dem persönlichen, direkten Kontakt vergleichbar wäre.

Damals gab es noch keine Kultur sozialer Netzwerke. Erst Jahre später wurden Myspace (2003), Facebook (2004) und andere gegründet. Ohne auf Vorerfahrungen zurückgreifen zu können, versuchten wir verschiedene Formen der Kommunikation.

Ein dreidimensionaler Chatraum diente als unmittelbarstes, zeitgleiches Kommunikationsmittel. Dort wurden Treffen und internationale Online-Encounter veranstaltet.

Ein Forum war für Jede und Jeden offen, Persönliches oder Fachliches zu veröffentlichen.

Zusätzlich gaben eigene Resonanzforen die Möglichkeit einen Text, Gedicht, sprachlichen Impuls, Cartoons zur allgemeinen Diskussion zu stellen und von Anderen in Forum-Einträgen kommentieren zu lassen.

Das Musikforum stellte unterschiedliche Musikstücke mit persönlichen Kommentaren der User vor – Andere konnten darauf reagieren.

Im Musikprojekt wurde versucht eigene Musikstücke gemeinsam weiter zu entwickeln.

Zusätzlich sollte das Personcentered.net auch Informationsplattform sein. Wissenschaftliche Arbeiten und Essays wurden veröffentlicht. Linklisten und Literaturlisten sowie Buchbesprechungen waren ebenso vertreten wie eine Online-Version des ICD 10.

Da sich zwischenzeitlich soziale Netzwerke großer Beliebtheit erfreuen, wirkt die Pionierleistung des Personcentered.net nun nicht mehr angebracht. Die interaktiven Teile wurden 2012 deaktiviert, die informativen Inhalte teilweise belassen.
Das Personcentered.net besteht in veränderter Form weiter.


David Oberreiter