Literaturhinweise

Persönlichkeits-Störung




Ermer, A., Kohle, K., Hessig, L., & Steinbach, J. (2009). Dissoziale Persönlichkeitsstörung: Diagnostik, Störungstheorie und Behandlung aus personzentrierter Sicht. (H. Spielhofer, G. Lukits & U. Diethardt, Hrsg.) Person, 13(2), 124–136.

Finke, J. (2004). Persönlichkeitsstörungen. In J. Finke (Hrsg.), Gesprächspsychotherapie. Grundlagen und spezifische Anwendungen (3 ed., 109–131). Stuttgart: Thieme.

Heinerth, K. (2002). Versperrte und verzerrte Symbolisierungen. Zum differenziellen Verständnis von Persönlichkeits- und neurotischen Störungen. In C. Iseli-Bolle, W. W. Keil, L. Korbei, N. Nemeskeri, S. Rasch-Owald, P. F. Schmid & P. Wacker (Hrsg.), Identität–Begegnung–Kooperation. Person-/Klientenzentrierte Therapie an der Jahrhundertwende (145–180). Köln: GwG.

Izenberg, S., & Rodin, G. (1997). Treating the narcissistic personality disorder. In I. D. Yalom & M. Rosenbluth (Eds.), Treating difficult personality disorders (107–122). San Francisco: Jossey-Bass.

Sachse, R. (1997). Personlichkeitsstörungen. Interaktionsstile im Psychotherapieprozess. Göttingen: Hogrefe.

Sachse, R. (1997). Personlichkeitsstörungen. Psychotherapie dysfuntionaler Interaktionsstile. Göttingen: Hogrefe.

Sachse, R. (2001). Psychologische Psychotherapie der Persönlichkeitsstörungen. Göttingen: Hogrefe.

Sachse, R. (2002). Histrionische und narzisstische Persönlichkeitsstörungen. Göttingen: Hogrefe.

Shealy, L., Brandsma, J., & Hyer, L. (1995). Experiential mood therapy with the MCMI-III. In P. D. Retzlaff (Ed.), Tactical psychotherapy of the personality disorders: An MCMI-III-based approach (210–234). Boston, MA: Allyn & Bacon.

Spielhofer, H. (2005). Selbststrukturen bei narzisstischen Störungen und Borderline-Persönlichkeiten. Person, 9(1), 65–81.

Swildens, H. (1996). Client-centered psychotherapy in personality disorders. In G.-W. Speierer, H. Pabst & K. Esser (Hrsg.), The power of the person-centered approach. New challenges – perspectives – answers (205–213). Köln: GwG.

Swildens, H. (2000). Die gesprächspsychotherapeutische Behandlung der abhängigen Persönlichkeitsstörung: das Problem der Abhängigkeit in der klientenzentrierten Gesprächspsychotherapie. In G.-W. Speierer (Hrsg.), Neue Ergebnisse der ambulanten und stationären Gesprächspsychotherapie (75–86). Köln: GwG.

Swildens, H. (2003). Persönlichkeitsstörungen. In W. W. Keil, J. Wiltschko & G. Stumm (Hrsg.), Grundbegriffe der Personzentrierten und Focusing-orientierten Psychotherapie (227–230). Stuttgart: Pfeiffer bei Klett-Cotta.

Trouw, C. (1998). Depression und Dependente Persönlichkeitsstörung: Prozeßanalyse der Therapeutischen Beziehung im Rahmen stationärer Gruppenpsychotherapie. Göttingen: Cuvillier Verlag.

Vertommen, H., & Maesschalck, C. (1996). Classificatie en diagnostiek van persoonlijkheidsstoornissen: een overzicht van enkele alternatieve benaderingen voor de DSM- classificatie en de assessment van de As-II persoonlijkheidsstoornissen. Tijdschrift voor Cliëntgerichte. Tijdschrift voor Cliëntgerichte Psychotherapie, 34(3), 49–70.


 
zurück zur Übersicht